Die TRICOR Packaging & Logistics AG, die Holdinggesellschaft der TRICOR Gruppe,

betreibt derzeit drei Produktionsstätten, einen Logistikdienstleister und sechs Serviceeinrichtungen in der Tschechischen Republik, Slowenien und Deutschland.

TRICOR konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung standardisierter und kundenspezifischer Industrie- und Schwerverpackungslösungen aus Wellpappe. Über die Tochtergesellschaft TRANSCOR Logistics GmbH & Co. KG bietet das Unternehmen ergänzende Lager- und spezialisierte Logistiklösungen an.

Mit seinen Produkten und Dienstleistungen bedient das Unternehmen vor allem Industriekunden aus der Automobil-, Chemie-, Maschinenbau- und Elektronikindustrie in ganz Mitteleuropa. Die TRICOR Packaging & Logistics AG beschäftigt derzeit über 900 Vollzeitmitarbeiter.

Unsere Wertschöpfungskette

Unser Ziel ist es, unseren Kunden innovative, nachhaltige und hochwertige Produkte zu liefern und so Werte durch ein außergewöhnliches Kundenerlebnis zu schaffen.

Vision

Unseren Kunden industrielle Verpackungslösungen anzubieten, die dazu beitragen, Kosten zu senken und Risiken unter Kontrolle zu halten. Dies erreichen wir, indem wir unser Know-how in Design, Herstellung und Logistik nutzen.

Mission

Durch die Entwicklung und Lieferung der innovativsten Verpackungsprodukte für die Segmente Automotive und Semi-Bulk und weitere konstruktive Verpackungslösungen zum führenden europäischen Anbieter von Industrie- und Schwerwellpappverpackungslösungen zu werden, Kunden zu begeistern und den Aktionären durch Steigerung der Rentabilität einen Mehrwert zu bieten.

Nachhaltigkeit

Die TRICOR Packaging & Logistics AG hilft seinen Kunden bei der Erreichung ihrer wirtschaftlichen oder ökologischen Ziele. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um unnötige Kosten und CO2-Emissionen in ihrer gesamten Lieferkette zu reduzieren. Zu den weiteren Vorteilen gehören die Reduzierung oder Eliminierung von Produktabfällen, reduziertes Handling, weniger Paletten, weniger LKWs auf der Straße und weniger Lagerraumbedarf. Durch Analyse-Workshops lernen wir die Lieferketten unserer Kunden kennen. Wir formulieren interne Logistikanforderungen für den Endnutzer und befassen uns mit jedem Schritt dazwischen. Wir analysieren Ihre Lieferkette ausführlich, um zu ermitteln, welche Anforderungen die Verpackung erfüllen muss. Zu guter Letzt hilft einfaches und effektives Recycling unseren Kunden, Ressourcen verantwortungsvoll zu nutzen, denn dies ist eine besondere Stärke von Verpackungen aus Wellpappe.

Forest Stewardship Council (FSC)

Unsere Wellpappe wird soweit wie möglich aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Die Produktion unserer TRICOR-Wellpappe in unserem Werk in Bad Wörishofen ist FSC®-zertifiziert.

Wir beschaffen unsere gesamten Wellpappenrohpapiere aus verantwortungsbewussten forstwirtschaftlichen Quellen, die ein ökologisch angepasstes, sozialverträgliches und wirtschaftlich praktikables Management der weltweiten Waldbestände priorisieren. Wir tragen aktiv zum Erhalt der biologischen Vielfalt und empfindlichen Ökosysteme der Wälder bei, bieten faire Beschäftigungsbedingungen und unterstützen den Kampf gegen den Klimawandel.

Zertifikat herunterladen

Compliance

Diese Regeln gelten für Mitarbeiter und Führungskräfte bei TRICOR

Die TRICOR Packaging & Logistics AG konkurriert am Markt durch Innovation, Qualität, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Fairness. Wir sind bestrebt, unsere Geschäftsziele ausschließlich durch legale und wertorientierte Handlungen zu erreichen. Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und von Betriebsvereinbarungen hat für unser Unternehmen, unsere Führungskräfte und unsere gesamten Mitarbeiter oberste Priorität. Unser Ethikkodex (Business Conduct Guidelines) bildet die Grundlage unserer gesamten Arbeit.

Richtlinien herunterladen

Qualitätsmanagementsystem
(DIN EN ISO 9001:2015)

Zertifizierte Produktions- und organisatorische Prozesse sowie ein eigenes internes Testlabor garantieren höchste Produkt- und Prozesszuverlässigkeit.

Zertifikat herunterladen

Energiemanagement

Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

Für die Tricor ist Nachhaltigkeit fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. 2013 hat sich die Geschäftsleitung dazu verpflichtet, ein betriebliches Energiemanagementsystem, nach DIN EN ISO 50001, für die Standorte Bad Wörishofen, Burg, Offenbach und Eppishausen einzuführen und zu betreiben. Damit wurden die Voraussetzungen zur effizienten und ressourcenschonenden Energienutzung an den einzelnen Standorten geschaffen.

Die TRICOR sieht hier eine untrennbare Verknüpfung zwischen wirtschaftlichem Erfolg und der Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft. Mit dem Zertifizierungsaudit im Juli 2015 durch die Zertifizierungs- und Überwachungsstelle IFT Rosenheim, hat die Tricor den Nachweis für die erfolgreiche Einführung eines Energiemanagementsystems an ihren Produktionsstandorten erbracht. Das Energiemanagementsystem setzt den Schwerpunkt bei der Wellpappenproduktion und bei der Wellpappen-Verarbeitung auf eine energieeffiziente Gestaltung der Prozesse und der Optimierung des Energieeinsatzes. Dadurch wird eine Reduktion des Energieverbrauchs, die Schonung von Ressourcen und die Verminderung von CO2-Emissionen erzielt.

Energiemanagementsystem:

Mit der Einführung des Energiemanagementsystems hat sich das Unternehmen verpflichtet, die Energieeffizienz kontinuierlich zu verbessern. Entsprechende Maßnahmen zur Umsetzung von Potenzialen wurden mit der Implementierung des Systems bereits generiert. Das jährliche Erhaltungsaudit stellt sicher, dass die Instrumente auch konsequent angewendet und umgesetzt werden.

Energiemanagementbeauftragten:

Tricor hat für diese verantwortungsvolle Aufgabe der Implementierung und Weiterführung des Energiemanagementsystems einen Energiemanagementbeauftragten im Unternehmen benannt.

EnM-Zertifikat Tricor AG

TRICOR IST EINER DER FÜHRENDEN ANBIETER VON VERPACKUNGEN AUS SCHWERWELLPAPPE IN EUROPA.

Your browser doesn't support some features of this website. Please update your browser to a more recent one.
get Firefox get Chrome get Opera
ignore