Seit 1948 entwickelt ISTA Testprotokolle, um Sicherzustellen, dass Produkte den riskanten und gefährlichen weltweiten Distributionsmarkt überstehen.

Das Risiko von Schäden besteht in jeder Lieferkette. Transportgefahren sind jedoch vorhersehbar und Schäden können verhindert werden.

ISTA bietet Lösungen für Verpackungstechnik, die die Anforderungen ihrer Lieferkette zu den niedrigsten Kosten bei minimaler Umweltbelastung erfüllen. ISTA-Testprotokolle und -Designstandards bilden das nötige Vertrauen, um Risiken zu managen und Kosten zu senken – bei gleichzeitiger Optimierung Ihrer Lieferkette.

Durch die Sammlung und Entwicklung dieser wichtigen Daten bieten die ISTA-Testprotokolle Sicherheit und setzen weltweit Standards für Hersteller, Händler und Prüflabore. Mit internationaler Unterstützung und einem konsensbasierten Ansatz definieren die ISTA-Testprotokolle und -Designstandards, wie Verpackungen sich im Transport verhalten sollten.

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie unser PROOF & CONCEPT CENTRE Team:

Design & Innovation Centre Manager

Simon Weiss

ISTA-MITGLIEDER

Für seine weltweite Mitgliederbasis erkennt ISTA schon die Bedürfnisse von morgen. Die Mitgliederbasis umfasst:

  • Produkthersteller
  • Verpackungslieferanten
  • Spediteure
  • Prüflabore
  • Forschungs- und akademische Einrichtungen

Im Versandwesen tätige ISTA-Mitglieder profitieren vom Einsatz der ISTA® Transit Tested Certification Mark. Dieses bedeutet, dass eine Verpackung die Labortests vor dem Versand bestanden hat und dass ISTA die Ergebnisse des Prüfberichts überprüft und das verpackte Produkt für den sicheren Versand innerhalb der angegebenen Schadensgrenzen zertifiziert hat.

VORTEILE DER ISTA® CERTIFICATION MARK

  • Liefert den sichtbaren Beweis dafür, dass eine Verpackung einem festgelegten Teststandard entspricht. Alle Beteiligten können sehen, dass die Anforderungen erfüllt sind.
  • Stellt bei Anwendung des geeigneten Verfahrens sicher, dass die Verpackung in der Distributionsumgebung angemessen gegen Stöße, Vibrationen, Kompression und/oder atmosphärische Gefahren geschützt ist.
  • Verringert oder eliminiert die Notwendigkeit für mehrere Testlieferungen und bringt neue Produkte schneller auf den Markt, während dafür gesorgt wird, dass sie den Transport sicher überstehen.
  • Stärkt die Position Ihres Unternehmens bei Schadensverhandlungen, da sichergestellt ist, dass Ihr Produkt angemessen verpackt wurde.
  • Gewährleistet eine höhere Kundenzufriedenheit und verbessert Ihren Ruf, weil Ihre Produkte in einem optimalen Zustand ankommen.

Zusammenarbeit zur Kontrolle der gesamten Lieferkette

Your browser doesn't support some features of this website. Please update your browser to a more recent one.
get Firefox get Chrome get Opera
ignore