UNSERE LÖSUNG FÜR GROSSE LASTEN

GLTs sind standardisierte Wellpappebehälter, die ursprünglich als modulares System durch die Automobilindustrie entwickelt wurden. Die Abkürzung „GLT“ steht für Großladungsträger. Die Behälter wurden mit dem Ziel der Vereinheitlichung und Standardisierung von Ladungsträgern entwickelt.

Die robusten Großladungsträger aus Wellpappe sind speziell auf die Ansprüche der Automobilindustrie ausgelegt. Sie sind für schwere Lasten geeignet und dennoch platzsparend.

Bei einem Großladungsträger handelt es sich um eine Transportverpackung, die aus verschiedenen verbundenen Verpackungsteilen besteht. Dabei bildet eine Holzpalette die Grundfläche des Großladungsträgers. Ein Faltkarton mit Stummelklappen sowie einem Ring und einem Deckel aus Wellpappe vervollständigenden Aufbau. Der Ring ist das tragende Element eines Großladungsträgers und kann je nach Anforderungsprofil und Traglast aus verschiedenen Wellpappearten bestehen. Je nach Anwendung kann der Ring mit Eckstücken verstärkt werden.

Europaweite Lieferung

Großladungsträger eignen sich sowohl für die Lagerung von Teilen, als auch für den Luft-, Schienen-, Straßen- oder Seetransport Ihrer Produkte.

Die Großladungsträger von Tricor sind für die Lieferung innerhalb Europas LKW-optimiert und wurden speziell für den Transport in 20-Fuß- oder 40-Fuß-Überseecontainern entwickelt. Es bleibt kaum Leerraum im Container, der sonst gefüllt werden müsste, um die Ladung zu sichern.

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie unser CUSTOMER SERVICE Team:

Ihr Ansprechpartner:

Reiner Schmidt
r.schmidt@tricor.de
+49 (0) 172 / 8436895

Getestet und kontrolliert werden können:

  • Temperatur
  • Feuchtigkeit
  • Bruchfestigkeit
  • Kippen
  • Aufprall
  • Vibrationen
  • Fallen

Großladungsträger bieten optimalen Schutz für Ihre hochempfindlichen großen Produkte.

Um einen höchstmöglichen Schutz Ihres Produktes während des Transports zu gewährleisten, können zusätzlich verschiedenste Multimaterialien in den Großladungsträger integriert werden.

Großladungsträger müssen gerade beim Transport über See extremen Einflüssen und Belastungen standhalten. Um die richtigen Großladungsträger für ihr Produkt zu bestimmen, ist es wichtig zu wissen, welchen Einflüssen ihr Produkt standhalten kann. Wir empfehlen unseren Kunden, Informationen zu ihren Lieferketten mit uns zu teilen und binden einen laborbasierten Verpackungsleistungstest als festes Element in den Verpackungsdesignprozess ein. In einem eigenen Proof of Concept Center in Bad Wörishofen haben wir die Möglichkeit, Ihren gesamten Überseetransport zu simulieren. Sorgfältige Tests der Großladungsträger einschließlich ihres Inhalts sind erforderlich, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden ein unbeschädigtes Produkt erhalten. Bei der mechanischen Simulation der Lieferkette werden die Einflüsse, denen Produkt und Verpackung während des Transports ausgesetzt sind, kontrolliert angewendet.

Vorteile von Großladungsträgern:

  • Großladungsträger sind LKW- und Containeroptimiert und somit auch für den Überseetransport geeignet.
  • Großladungsträger haben ein geringes Eigengewicht, aber eine enorme Tragfähigkeit.
  • Großladungsträgerkönnenauch in Kombination mit Kleinladungsträgern optimal eingesetzt werden.
  • Großladungsträgerkönnenan die Abmessungen Ihres Produktes angepasst und mit zusätzlichen Schutzmaterialien versehen werden.
  • Großladungsträgerwerdenvormontiert geliefert und könnenschnell und einfach aufgebaut werden
  • Großladungsträger sind robust, stapelbarund recycelbar
  • Unsere Großladungsträgersind für schwere Lasten geeignet und dennoch platzsparend.

Sie suchen eine individuelle Lösung für Ihre spezifischen Anforderungen und Anwendungen – Tricor GLTs aus Wellpappe können speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten produziert und nach Ihren Vorgaben bedruckt werden.

Sie haben Fragen? Dann kontaktieren Sie unser CUSTOMER SERVICE Team:

Ihr Ansprechpartner:

Reiner Schmidt
r.schmidt@tricor.de
+49 (0) 172 / 8436895

Zum Schutz, zur Lagerung und zum Transport großer Güter.

Your browser doesn't support some features of this website. Please update your browser to a more recent one.
get Firefox get Chrome get Opera
ignore